Nutzerzertifikate

Nutzerzertifikate

Der Teilnehmerservice der HSZG CA stellt auf Antrag Nutzerzertifikate für alle Hochschulangehörigen (außer Studierenden) aus. Das Nutzerzertifikat ist eine Digitale Identität, die durch eine vertrauenswürdige Instanz (DFN-PKI: "Telekom Root CA2" bzw. "T-TeleSec GlobalRoot Class 2" in der 2. Generation ) beglaubigt ist. Das Nutzerzertifikat besteht aus einem öffentlichen sowie einem privaten Schlüssel und ist 3 Jahre gültig.

Der Nutzer hat damit die Möglichkeit, Mails oder Dokumente digital zu signieren (fortgeschrittene elektronische Signatur) und für andere Teilnehmer zu verschlüsseln (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung).

Beantragung des Nutzerzertifikates per undefinedOnline-Formular (IE, Edge oder Chrome empfohlen):

  • Vor- und Zunamen (wie im PA), E-Mailadresse und Sperr-Pin (zur evtl. Sperrung des Zertifikats) ausfüllen
  • Richtlinie lesen und ggf. Veröffentlichung (im Verzeichnis der DFN-PKI) zustimmen
  • durch Klick auf "weiter" wird im Browser ein Zertifikatsantrag mit Schlüsselpaar erzeugt
  • Antrag ausdrucken und persönlich mit Ausweisdokument (PA oder RP) am Teilnehmerservice im HRZ (Kontakt s. rechte Spalte) vorbeibringen
  • signiertes Nutzerzertifikat wird per E-Mail zugesandt (Link wieder im selben Browser öffnen, Zertifikat wird somit im Zertifikatsspeicher des Betriebssystems abgelegt
  • ggf. Zertifikat (mit Passwort!) aus Browser exportieren/sichern und wieder ins Betriebssystem importieren, wenn Browser mit eigenem Zertifikatsspeicher (z.B. Firefox) benutzt wurde

Signieren und Verschlüsselung von E-Mails

  • Zertifikat in GroupWise (Werkzeuge -> Optionen -> Zertifikate) als Standard festlegen
  • beim Senden können Mails nun signiert (Siegel-Symbol) bzw. verschlüsselt (Schloss-Symbol) werden
  • Verschlüsseln: öffentlicher Schlüssel des Empfängers nötig (z.B. per signierter E-Mail des Empfängers
  • Verbürgung ändern -> Zertifikat des Empfängers wird im eigenen Zertifikatsspeicher hinterlegt

  • Dokumente (z.B. PDFs) können über Option in der Anwendung signiert werden

Letzte Änderung:19. April 2017

Fragen oder Probleme?

Senden Sie uns eine E-Mail mit genauer Beschreibung (Anliegen, betroffene Systeme, Screenshot, Fehler etc.) an
 Opens window for sending emailhrz-service@hszg.de
oder nutzen das Formular.

Besucheranschrift

Hochschulrechenzentrum

Haus Z V

Hochwaldstraße 2a

02763 Zittau

03583 - 612 3333

03583 - 612 3249

Opens window for sending emailhrz@hszg.de

weitere Informationen

Anmelden
Direktlinks & Suche