Drucktechnik

Öffentliche Drucker

Die an der Hochschule eingesetzten und öffentlich zugänglichen Drucker/Kopierer (Multifunktionsgeräte) werden zusammen mit der Fa. Kramm betrieben.

Diese Geräte können nur genutzt werden, wenn der Nutzer eine gültige Chipkarte mit entsprechendem Guthaben (Funktion Kopieren) und zusätzlich ein gültiges Benutzerkennzeichen für das Hochschulnetz (Funktion Drucken) besitzt.

Für das Drucken im Netz müssen die jeweiligen Arbeitsplatzrechner entsprechend konfiguriert werden.

Das Hochschulrechenzentrum stellt lediglich den Netzzugang zum Drucker her und unterstützt Sie bei Störungen im Netzbetrieb.

Die Sicherstellung des täglichen Betriebes (z.B. Papierauffüllen) liegt in Verantwortung des Dezernats Technische Verwaltung. Wartungen und Reparaturen werden über die Fa. Kramm realisiert. 

Fachbereichsdrucker

Das Hochschulrechenzentrum unterstützt die Fachbereiche, zentrale Einrichtungen und Institute bei der Auswahl und Beschaffung von Druckern.

Sollen Drucker beschafft werden, welche als Netzwerkdrucker eingesetzt werden sollen, sind folgende Punkte zu beachten:

  • Netzwerkdrucker müssen eine integrierte Netzwerkschnittstelle (Ethernetkarte) besitzen
  • der Einsatz unter Netware muss garantiert werden
  • aktuelle Treiber müssen verfügbar sein
  • die Druckerkonfiguration muss per Passwort geschützt sein
keyboard_arrow_up