LUIS Handbücher

Die Leibniz Universität IT Services (LUIS, ehem. RRZN) der Universität Hannover gibt seit über 30 Jahren preiswerte Handbüchern zu aktuellen IT-Themen (z. B. Grundlagen, Anwendungsprogramme, Betriebssysteme, Programmiersprachen, Netzdienste) heraus.
Die Publikationen beruhen auf einer Kooperation der Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum. Damit die Universitäten und Hochschulen weiterhin von dieser Kooperation profitieren können, bittet die Leibniz Universität IT Services alle Interessierten (Professoren, Dozenten, Mitarbeiter, Studierende) um Mitarbeit, z.B. durch durch Korrekturlesungen, Beisteuerung von Texten usw.!

Infos zu den IT-Handbüchern (verfügbare Titel, Inhaltsverzeichnis, Leseproben etc.) unter https://www.luis.uni-hannover.de/buecher.html

Alle Anfragen zu Verfügbarkeit, Beschaffung, Preis (ca. 4 - 7 €) usw. der IT-Handbücher sind an das HRZ zu richten.

Ein Einzelbezug über die Uni Hannover ist grundsätzlich nicht möglich!

Bitte sehen Sie von Anfragen aller Art an die Leibniz Universität IT Services ab. Die LUIS hat mit der Herausgabe und dem Vertrieb der Handbücher mehr als genug zu tun und sollte deshalb nicht durch zusätzliche Anfragen belastet werden.

Entsprechend den Abgabebedingungen der Leibniz Universität IT Services, die sich aus den Verträgen mit den herausgebenden Verlagen ergeben, dürfen die Handbücher nur an Angehörige der Hochschule (Mitarbeiter, Studierende) und nur zu deren eigenen Gebrauch weiterverkauft werden - eine Weitergabe oder gar ein Weiterverkauf an Fremde ist grundsätzlich untersagt!

Für die Beschaffung an der HSZG gilt folgende Vorgehensweise

Melden Sie Ihren Bedarf an IT-Handbüchern (mit Angabe der Kostenstelle) an das HRZ.
Da das HRZ keine Handbücher vorrätig hat, kann erst bei entsprechenden Anfragen und Bedarf versucht werden die gewünschten Titel zu beschaffen.
Zu beachten ist, dass Bestellungen immer an eine Mindestbestellmenge (je nach Titel 10, 20 oder 25 Exemplare je Karton) gebunden sind. Werden diese nicht erreicht, können aber mit Unterstützung der anderen sächsischen Rechenzentren Sammelbestellungen organisiert oder einzelne Exemplare je nach dortiger Verfügbarkeit beschafft werden.

Interessierte Studierende wenden sich deshalb bitte an ihre Dozenten, um eine Sammelbestellung in der Fakultät zu initiieren.
Die Rechnungslegung erfolgt direkt an die jeweiligen Struktureinheit oder der Betrag wird intern auf die angegebene Kostenstelle umbucht.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing
Friedhelm Ußler
Zentrum für Kommunikation und Information / Hochschulrechenzentrum
Standort 02763 Zittau
Hochwaldtsraße 2a
Gebäude Z V, Raum 107
+49 3583 612-4360
keyboard_arrow_up