Hardwarebeschaffung

Das Hochschulrechenzentrum bietet umfassende Beratung und Unterstützung bei Fragen zu Ihrer PC- und Drucktechnik.

Entsprechend der  zweiten Änderung der Beschaffungsrichtlinie (Mitteilung der Kanzlerin im Intranet vom 12.09.2011) tritt ab dem 01.10.2011 folgende Vorgehensweise bei der Beschaffung von Computertechnik in Kraft:

  1. Ausfüllen des Formulars "Opens external link in new windowAnfrage zur Angebotseinholung von Computertechnik" durch den Auftraggeber (AG) aus Struktureinheiten der HS
  2. Senden dieses PDF-Formulars per E-Mail oder  Hauspost  an das HRZ
  3. Das HRZ beschafft zeitnah die notwendigen Angebote und erstellt eine Empfehlung für die Beschaffung
  4. Die Empfehlung wird zusammen mit den eingeholten Angeboten an den AG zurück gesendet
  5. Der AG entscheidet über die Empfehlung und löst die Bestellung beim Dez.  TV mit dem bereits üblichen Bestellformular aus

Empfehlung:

Es wird bei Beschaffung neuer Hardware (PC, Drucker...) eine Garantiedauer von 5 Jahren empfohlen, mindestens jedoch sollte die Garantie 3 Jahre betragen.

 

Rahmenvereinbarungen:

Apple:

Die Universität Leipzig als Auftraggeber hat mit der Fa. Cancom die Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Produkten des Herstellers Apple neu abgeschlossen. Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

Diese Vereinbarung betrifft aber nur Bestellungen von Struktureinheiten der Hochschule und hat eine Gültigkeit bis 30.06.2019.

Im Opens external link in new windowOnline-Store können die Produkte ausgewählt werden und dann mit einem unterschriebenen PDF über den zentralen Einkauf der Hochschule bestellt werden. Vergleichsangebote sind nicht erforderlich.

 

14 Zoll Notebook

Die TU Dresden als Auftraggeber hat mit der Fa. Bechtle die Rahmenvereinbarung zur Lieferung von 14 Zoll Notebooks der Fa. Lenovo und TFT-Monitoren der Fa. LG Electronics abgeschlossen. Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

Diese Vereinbarung betrifft aber nur Bestellungen von Struktureinheiten der Hochschule und hat eine Gültigkeit bis 03.10.2018 (mit Option zur zweimaligen Verlängerung um jeweils 12 Monate).

"Hinweis: Ab 1. Juni 2018 wird das Laptopmodell in diesem Rahmenvertrag durch eine neuere und leistungsstärkere Ausführung ersetzt. Weitere Informationen und aktuelle Preise erhalten Sie im HRZ." ersetzen/ergänzen wollen

Weitere Informationen und aktuelle Preise erhalten Sie im HRZ.

 

Mini-Tower-PC und Mini-PC

Die TU Dresden als Auftraggeber hat mit der Fa. Dubrau GmbH die Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Mini-Tower-PC bzw. Mini-PC abgeschlossen. Die Rahmenvereinbarung hat zunächst eine Grundlaufzeit von 24 Monaten bis 19.02.2019 und bietet die Möglichkeit zur zweimaligen Verlängerung um jeweils 12 Monate durch die TU Dresden.

Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

 

Eine Excel-Tabelle mit Preisspiegel und Produktinformationen können im HRZ angefordert werden.

----------------------

Ansprechpartner:

  • Herr F. Kahlert, Herr O. Koch, HRZ
  • Herr V. Seidel, Dez. Technik/Einkauf

 

 

Letzte Änderung: 8. November 2018

Fragen oder Probleme?

Senden Sie uns eine E-Mail mit genauer Beschreibung (Anliegen, betroffene Systeme, Screenshot, Fehler etc.) an
 Opens window for sending emailhrz-service@hszg.de
oder nutzen das Formular.

Besucheranschrift

Hochschulrechenzentrum

Haus Z V

Hochwaldstraße 2a

02763 Zittau

03583 - 612 3333

03583 - 612 3249

Opens window for sending emailhrz@hszg.de

weitere Informationen

Anmelden
Direktlinks & Suche