Synchronisierung mobiler Geräte


Novell Data Synchronizer

Der Dienst DataSync dient zur Synchronisation der im Mailsystem GroupWise vorhandenen Daten (Mail, Kontakte und Termine) mit mobilen Endgeräten. Zur Realisierung des Dienstes wird das Produkt "Data Synchronizer" der Firma Novell eingesetzt. Novell Data Synchronizer ist eine Softwarelösung zur Synchronisierung von Anwendungen und Mobilgeräten. Im GroupWise-Paket sind die Schnittstellen für GroupWise und Mobilgeräte enthalten.

Data Synchronizer Mobility Pack

Durch den Einsatz von GroupWise steht der Hochschule Zittau/Görlitz das sogenannte "Mobility Pack" zur Verfügung. Dieses beinhaltet die Schnittstellen für GroupWise und Mobilgeräte.

  • unterstützte Mobilgeräte

    • alle Geräte, welche das ActiveSync Protokoll ab Version 2.5 unterstützen
    • Apple OS ab 4.2.1
    • Android ab 2.1 (ältere Versionen durch Drittanbietersoftware möglich)
    • Windows Mobile ab Version 5.0, Windows Mobile 2003, Windows Phone 7
    • Symbian ab Series 60 3rd-5th Edition

  • unterstützt die Synchronisierung von 

    • E-Mails
    • Terminen und
    • Kontakten, welche sich im GroupWise-System befinden

Wie kann der Dienst genutzt werden

Wenn Sie den Dienst nutzen möchten, melden Sie sich bitte beim HRZ. Sie werden dann kurzfristig für den Dienst aktiviert.

  • Konfiguration des mobilen Gerätes:

    • Einrichtung eines entsprechenden Kontos (je nach Hersteller/Betriebssystem: Exchange, Corporate-Sync, Activesync...)
    • Eingabe der E-Mailadresse und des persönlichen Passworts (wie bei der Anmeldung an Rechner oder Webmail)
    • Server: datasync.hszg.de
    • evtl. muss noch der Benutzername angegeben werden (wie bei Rechneranmeldung oder Webmail)
    • das Feld Domäne kann leer bleiben oder wenn eine Eingabe zwingend erforderlich ist, kann ein beliebiger Inhalt eingegeben werden
    • SSL-Verschlüsselung aktivieren

  • ohne weitere Konfiguration werden alle E-Mailordner, persönliche Kalender und Adressbücher synchronisiert
  • über Opens external link in new windowhttps://datasync.hszg.de:8120 (nur HS-intern oder über VPN erreichbar) können Sync-Einstellungen angepasst werden (Auswahl zu synchronisierender E-Mailordner und Adressbücher)
  • am Gerät selber sind noch weitere Einstellungen möglich/nötig (abhängig vom Gerät), wie z.B. Sync-Modus, Downloadgrößen, etc.

Was gibt es zu beachten?

  • Sicherheit!

    • bei Einrichtung eines Kontos wird auf dem Gerät Ihr Benutzername und Passwort gespeichert
    • i.d.R. wird auch W-LAN (eduroam) eingerichtet, auch hier wird Ihr Benutzername und Passwort gespeichert
    • Daten werden vollautomatisch Synchronisiert und liegen auch ohne Internetverbindung auf dem Gerät
    • jeder mit Zugriff auf das Gerät kann auf die Daten zugreifen und bei aktiver Internetverbindung auch neue Daten abrufen bzw. erstellen

  • Bei Verlust oder Diebstahl sollte umgehend das HRZ informiert werden - es gibt die Möglichkeit das Gerät bzw. die Konten zu löschen bzw. zu deaktivieren:

    • Reset auf Werkseinstellungen - Gerät muss sich dazu aber mit Server in Verbindung setzen
    • Blockieren des Gerätes - kann keine weiteren Daten synchronisieren

Fragen oder Probleme?

Senden Sie uns eine E-Mail mit genauer Beschreibung (Anliegen, betroffene Systeme, Screenshot, Fehler etc.) an
 Opens window for sending emailhrz-service@hszg.de
oder nutzen das Formular.

Besucheranschrift

Hochschulrechenzentrum

Haus Z V

Hochwaldstraße 2a

02763 Zittau

03583 - 612 3333

03583 - 612 3249

Opens window for sending emailhrz@hszg.de

weitere Informationen

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...