Verteilerlisten

Verteilerlisten an der Hochschule

Um die Kommunikation mit großen Nutzergruppen (MitarbeiterInnen und Studierende) zu vereinfachen, stellt das HRZ den Dienst der Verteilerlisten (Mailgruppen) bereit.

Die Verteilerlisten sind in Kategorien eingeteilt:

Opens internal link in current windowAllgemeine Fakultätsadressen

Nachfolgende Informationen sind nur nach erfolgreicher Anmeldung für MitarbeiterInnen sichtbar:

- Verteilerlisten von Mitarbeitern der Fakultäten und Einrichtungen

- Verteilerlisten von Studierenden in den Fakultäten

- Verteilerlisten der Seminargruppen

Hier geht es zur Anmeldung.

Bitte aktualisieren Sie nach erfolgter Anmeldung dieses Fenster.

Die Mitglieder der jeweiligen Listen werden aus den Daten der Personalverwaltung sowie der Akademischen Verwaltung durch das IDM-System generiert. Die Zuordnung zu den Listen setzt bestimmte Nutzerattribute in den Datenbeständen voraus.

Diese Listen erscheinen im zentralen Mail-Adressbuch der Hochschule.

Die Listen sind nur für den Austausch von Informationen für Lehre, Studium, Forschung und Verwaltung innerhalb der HSZG vorgesehen und nicht von außerhalb (über fremde Mailprovider) nutzbar (Missbrauchsgefahr). Um einen weiteren Mißbrauch zu vermeiden, ist die Benutzung der Verteilerlisten auf bestimmte Personengruppen beschränkt.
Der Absender muss den GroupWise‐Client oder GroupWise‐Webmail verwenden. Nur so ist ein sicheres Funktionieren der eingestellten Sendeberichtigungen garantiert.
Bei Verwendung anderer Mailclients ist eine Vergabe von Sendeberechtigungen für einzelne Benutzer nicht möglich.
Damit wird das Umgehen der Berechtigungen z. B. durch Manipulation der Absenderadresse verhindert.

Bei Rückfragen zur Nutzung bzw. Wünsche für neue Verteilerlisten wenden Sie sich bitte an den HRZ-Service.

Bitte beachten Sie:

Verhaltensrichtlinien für das Versenden von E-Mails über Verteilerlisten

  • Gehen Sie sparsam mit dem Versenden/Weiterleiten von E-Mails über die Verteilerlisten der HSZG um.
  • Personalisieren Sie Ihre E-Mail; insbesondere bei Weiterleitungen gilt: einfach nur den Fwd-Button drücken und losschicken provoziert zumeist nicht mehr als sofortiges Löschen oder die Kategorisierung als Spam.
  • Für Umfrageanfragen gilt: hochschulweit werden diese durch den Rektor, auf Fakultäts-/Institutsebene durch den Dekan bzw. den Direktor versendet. Wenden Sie sich ggf. an diese Personen mit Ihrem Anliegen.
  • Achten Sie beim Antworten auf die Antwortadressen.
  • Vorsicht beim Versenden einer angehängten Datei an mehrere Empfänger gleichzeitig!

Fragen oder Probleme?

Senden Sie uns eine E-Mail mit genauer Beschreibung (Anliegen, betroffene Systeme, Screenshot, Fehler etc.) an
 Opens window for sending emailhrz-service@hszg.de
oder nutzen das Formular.

Besucheranschrift

Hochschulrechenzentrum

Haus Z V

Hochwaldstraße 2a

02763 Zittau

03583 - 612 3333

03583 - 612 3249

Opens window for sending emailhrz@hszg.de

weitere Informationen

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...