Hardwarebeschaffung

Das Hochschulrechenzentrum bietet umfassende Beratung und Unterstützung bei Fragen zu Ihrer PC- und Drucktechnik.

Entsprechend der  zweiten Änderung der Beschaffungsrichtlinie (Mitteilung der Kanzlerin im Intranet vom 12.09.2011) tritt ab dem 01.10.2011 folgende Vorgehensweise bei der Beschaffung von Computertechnik in Kraft:

  1. Ausfüllen des Formulars "Anfrage zur Angebotseinholung von Computertechnik" (Anmeldung erforderlich) durch den Auftraggeber (AG) aus Struktureinheiten der HS
  2. Senden dieses PDF-Formulars per E-Mail oder  Hauspost  an das HRZ
  3. Das HRZ beschafft zeitnah die notwendigen Angebote und erstellt eine Empfehlung für die Beschaffung
  4. Die Empfehlung wird zusammen mit den eingeholten Angeboten an den AG zurück gesendet
  5. Der AG entscheidet über die Empfehlung und löst die Bestellung beim Dez.  TV mit dem bereits üblichen Bestellformular aus

Es wird bei Beschaffung neuer Hardware (PC, Drucker...) eine Garantiedauer von 5 Jahren empfohlen, mindestens jedoch sollte die Garantie 3 Jahre betragen.

Apple:

Dieser Rahmenvertrag ist derzeit ausgelaufen, bei Rückfragen zur weiteren Nutzung wenden Sie sich bitte an Herrn Kahlert. Eine Verlängerung ist geplant.

Die Universität Leipzig als Auftraggeber hat mit der Fa. Cancom die Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Produkten des Herstellers Apple neu abgeschlossen. Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

Diese Vereinbarung betrifft aber nur Bestellungen von Struktureinheiten der Hochschule und hat eine Gültigkeit bis 30.06.2020.

Im Online-Store können die Produkte ausgewählt werden und dann mit einem unterschriebenen PDF über den zentralen Einkauf der Hochschule bestellt werden. Vergleichsangebote sind nicht erforderlich.

 

14 Zoll Notebook

Dieser Rahmenvertrag wurde durch die TU Dresden neu abgeschlossen, für die aktuellen Tabellen kontaktieren Sie bitte das HRZ.

Die TU Dresden als Auftraggeber hat mit der Fa. Bechtle die Rahmenvereinbarung zur Lieferung von 14 Zoll Notebooks der Fa. Lenovo und TFT-Monitoren der Fa. LG Electronics abgeschlossen. Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

Diese Vereinbarung betrifft aber nur Bestellungen von Struktureinheiten der Hochschule und hat eine Gültigkeit bis 03.11.2020 (mit Option zur zweimaligen Verlängerung um jeweils 12 Monate).

Weitere Informationen und aktuelle Preise erhalten Sie im HRZ.

 

Dell – Server und Storage

Die Universität Leipzig als Auftraggeber hat mit der Fa. Interface Systems eine Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Servern und Storagelösungen des Herstellers Dell abgeschlossen. Die Hochschule Zittau/Görlitz ist bezugsberechtigt.

Diese Rahmenvereinbarung umfasst ausschließlich Server und einige andere Enterprise-Lösungen, für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das HRZ.

Zentrum für Kommunikation und Information / Hochschulrechenzentrum
Standort 02763 Zittau
Hochwaldstr. 2a
Gebäude Z V, Raum 12
+49 3583 612-4579
Dipl.-Ing.
Olaf Koch
Zentrum für Kommunikation und Information / Hochschulrechenzentrum
Standort 02763 Zittau
Hochwaldstr. 2a
Gebäude Z V, Raum 110
+49 3583 612-4376
Dipl.-Ing.(FH)
Veit Seidel
Dezernat Technik und Gebäudemanagement
Standort 02763 Zittau
Th.-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum Raum K.14
+49 3583 612-4531
keyboard_arrow_up