Dateidienste

Allgemeines

Das HRZ betreibt an den Standorten Zittau und Görlitz jeweils ein hochverfügbares Filecluster mit mehreren TB Speicherkapazität. Diese Cluster stellen zentral Speicher für die Homelaufwerke der Benutzer und Gruppenlaufwerke für die Fakultäten, Institute und zentralen Einrichtungen zur Verfügung.

Jeder Benutzer erhält mit der Erstellung seines Logins auch persönlichen Speicherplatz (Homverzeichnis) zugewiesen. Zur Planung und Schonung der Ressourcen wird der Speicherplatz durch sog. Quota begrenzt. Bei Bedarf kann das zugewiesene Limit vergrößert werden. 

Auf diesen Speicherbereich kann von allen Endgeräten der Hochschule und auch über das Internet zugegriffen werden. Weiterhin ist es möglich für Projekte, Arbeitsgruppen, Einrichtungen und Institute eigenen Speicherplatz bzw. geschützte Verzeichnisse auf den Gruppenlaufwerken zu beantragen. Die zur Verfügungstellung erfolgt abhängig von den freien Kapazitäten ggf. kostenpflichtig. Wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage zum Dateidienst (Erhöhung der Quota, Beantragung von Speicherplatz, etc.) bitte an den HRZ-Service.

Home- und Gruppenlaufwerke sind ins Backupsystem einbezogen und werden regelmäßig gesichert.

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up