Fakultäts- und Arbeitsgruppendrucker

In das Drucksystem iPrint können beliebige, netzwerkfähige Drucker eingebunden werden.

Die Druckertreiber werden für jeden Drucker und jedes unterstützte Betriebssystem im Drucksystem abgelegt. Bei der Installation der Drucker werden die Treiber dann automatisch auf die Arbeitsstationen kopiert.

Im System können für jeden Drucker beliebige Berechtigungen für die Nutzung vergeben werden. So ist jederzeit sichergestellt, dass nur berechtigte Nutzer auf die jeweiligen Drucker drucken können. Unberechtigte Nutzer können die Drucker nicht installieren bzw. wird der Druck verweigert.

Die Nutzung der eingebundenen Drucker setzt lediglich die Installation des iPrint-Clients auf den Arbeitsstationen voraus. Nach der Installation des Clients muss nur noch der gewünschte Drucker installiert bzw. ausgewählt werden.

Haben Sie einen netzwerkfähigen Drucker, der in das Drucksystem eingebunden werden soll, wenden Sie sich bitte an den HRZ-Service.

keyboard_arrow_up